Sonntag, 25. September 2011

Muffin inkoknito*ggg*

Meine Lieblingssendung auf Vox......mit Suchtfaktor*ggg* ist "Das perfekte Dinner" . Heute waren unsere Kinder wieder mal zum 3 Gänge Menü bei uns und es gab zum Dessert eine Überraschung.
Hab zuerst die Mascaponelimettencreme (noch mit Gelantine verrührt) in den Dessertring getan und anschliessend den Muffin dort hineingestellt. So war er als Muffin nicht gleich zu erkennen*ggg*.



Das Rezept für die Muffins geht so:

Möhrenmuffins

100 gramm Margarine
150 gramm Zucker
150 gramm Mehl
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
300 gramm Möhren

Geschälte und kleingeschnittene Möhren(ca. 4 Stück) in den Mixtopf geben und ein paar Sekunden zerkleinern. Das gleiche 2 bis 3 mal wiederholen bis es schön ein Möhrenbrei ist.

Die Margarine, Zucker, Vanillinzucker und die Eier mixen, dann den Möhrenbrei dazugeben.
Das Mehl mit dem Backpulver unterrühren.
Muffinform mit Papierförmchen auskleiden und den Teig einfüllen.
Nach Lust und Laune kann auch noch Schokostreusel zugefügt werden.
In den Backofen bei 175 Grad zirka 24 Minuten backen bis sie schön braun sind.

Diese Muffins sind schön feucht und schmecken auch nach mehreren Tagen noch sehr guuuuut!!

Kommentare:

stempelomi hat gesagt…

mjam mjam das sieht aber lecker aus!!

LG,Beate

Heidrun hat gesagt…

Wunderschön dekoriert - gehört auch zu meinen Lieblingssendungen - sofern Zeit.

GGLG Filzi